Link zu Kempka und Hülsmann, Zahnarztpraxis in Minden
CMS_IMGTITLE[1]

Zahnarzt Dr. med. dent. Andreas Hülsmann, Minden

Beruflicher Werdegang

 

1993 - 1999 Studium und Promotion an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster
1999 - 2002 Tätigkeit als Assistenzzahnarzt in allgemeinzahnärztlichen Praxen mit den Schwerpunkten Zahnerhaltung, Parodontologie und Endodontie
Juli - September 2002 Assistenzzahnarzt in der Gemeinschaftspraxis Dres. Andrea und Ralph P. Kempka in Minden
seit Oktober 2002 Niederlassung in der Gemeinschaftspraxis Dr. Andrea Kempka, Dr. Ralph P. Kempka und Dr. Andreas Hülsmann in Minden

Berufliche Qualifikationen und Weiterbildung

 

seit 2006 Tätigkeitsschwerpunkt Endodontie (Wurzelkanalbehandlung), Zertifizierung durch DGZMK, DGZ und APW

Zahnärztliche Mitgliedschaften

  • Zahnärztekammer Westfalen/Lippe
  • DGZ – Deutsche Gesellschaft für Zahnerhaltung e.V.
  • DGET – Deutsche Gesellschaft für Endodontologie und zahnärztliche Traumatologie e.V.
  • DGZMK – Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde e.V.
  • APW – Akademie für Praxis und Wissenschaft der DGZMK
  • Qualitätszirkel Minden-Lübbecke I
  • VSZV – Verein zur Sicherung der Zahnärztlichen Versorgung Minden e.V.

Wichtig: Zahnarztbesuche sind weiterhin trotz 15km-Regel ausdrücklich erlaubt, auch wenn sie von weiter weg zu uns kommen!!


Liebe/r Patient/in,


aus gegebenem Anlass möchten wir Sie darüber aufklären, dass wir auch weiterhin für unsere
Patienten da sind. Alle geplanten zahnärztlichen Behandlungen können von unserer Seite aus stattfinden. Bitte beachten Sie die allgemein geltende Maskenpflicht auch beim Betreten unserer Praxis und benutzen Sie bitte unsere Händedesinfektion im Eingangsbereich.

Sollten Sie eine der folgenden Fragen mit JA beantworten müssen, bitten wir Sie, nicht direkt in
unsere Praxis zu kommen, sondern um vorherige telefonische Kontaktaufnahme unter 0571 / 21053:

Die Bundeszahnärztekammer empfiehlt ausdrücklich weiterhin seine Vorsorge- sowie geplanten Zahnarzttermin wahrzunehmen, da eine gesunde Mundhöhle auch Infektionsschutz ist!

Wir freuen uns auf Sie.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Praxis-Team Kempka & Hülsmann

Minden, 11. Januar 2021